Systemische Beratung

Die Systemische Beratung bildet die Grundlage für vielfältige Settings:

Vom Zwiegespräch und Coaching
über Supervision und Therapie
bis hin zur Team- und Organisationsentwicklung.

Sie eignet sich gleichermaßen für die Arbeit mit Familien, Paaren, Kindern und Jugendlichen, Teams, Gruppen, aber auch mit Einzelpersonen – für persönliche „lebens-weltliche“ Anliegen ebenso wie für arbeitsweltliche Themen.

In der Systemischen Beratung werden Klient*innen als Expert*innen für ihr Problem und dessen Lösung verstanden.

Von besonderer Bedeutung ist es, ihre individuellen Weltsichten, Lebenssituationen und Kommunikationsmuster aufzugreifen. Mithilfe sogenannter Interventionen erhalten die Klient*innen neue lösungsrelevante und aktivierende Sichtweisen.

Prominente Interventionsmethoden sind z.B. zirkuläre Fragen oder die Arbeit mit dem Systembrett.

Ich biete Ihnen in der Systemischen Beratung einen geschützten Rahmen, persönliche wie auch berufliche Schwierigkeiten oder Herausforderungen zu reflektieren und neu zu bewerten.

Ich erarbeite mit Ihnen Ihre Stärken, helfe Ihnen sich von störenden Denkmustern zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.