Systemische Beratung

Die Systemische Beratung bildet die Grundlage für vielfältige Settings:
Vom Zwiegespräch und Coaching über Supervision und Therapie bis hin zur Team- und Organisationsentwicklung.

  • Sie eignet sich gleichermaßen für die Arbeit mit Familien, Paaren, Kindern und Jugendlichen, Teams, Gruppen, aber auch mit Einzelpersonen – für persönliche „lebens-weltliche“ Anliegen ebenso wie für arbeitsweltliche Themen. 
  • In der Systemischen Beratung werden Klient*innen als Expert*innen für ihr Problem und dessen Lösung verstanden.
  • Von besonderer Bedeutung ist es, ihre individuellen Weltsichten, Lebenssituationen und Kommunikationsmuster aufzugreifen. Mithilfe sogenannter Interventionen erhalten die Klient*innen neue lösungsrelevante und aktivierende Sichtweisen.
  • Prominente Interventionsmethoden sind z.B. zirkuläre Fragen oder die Arbeit mit dem Systembrett. 
  • Ich biete Ihnen in der Systemischen Beratung einen geschützten Rahmen, persönliche wie auch berufliche Schwierigkeiten oder Herausforderungen zu reflektieren und neu zu bewerten. 
  • Ich erarbeite mit Ihnen Ihre Stärken, helfe Ihnen sich von störenden Denkmustern zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.